Nachrichten

Seiten

In der Sozialen Pflegeversicherung sind deutliche Beitragserhöhungen absehbar. Das gilt selbst dann, wenn es keine weiteren Leistungsverbesserungen gibt.
Chefärzte dürfen sich bei der "Wahlleistung Chefarzt" vertreten lassen, aber nicht von jedem Arzt. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, lesen Sie hier.
Allgemeine Krankenhausleistungen sind nach gesetzlichen Fallpauschalen zu berechnen. An diese Preisgrenze sind auch Privatkliniken gebunden, die mit einem öffentlichen Krankenhaus organisatorisch verbunden sind.
Die Kosten, die Pflegebedürftige in vollstationären Einrichtungen selbst zahlen müssen, sind erneut gestiegen. Grund für den höheren Eigenanteil sind vor allem wachsende Personalkosten.
Zu Jahresbeginn stuften gesetzliche Krankenkassen privatversicherte Arbeitnehmer irrtümlich als versicherungspflichtig ein. Ursache hierfür war die Bewertung von Provisionszahlungen.
Wer in Deutschland pflegebedürftig wird, kann auf Leistungen aus der Pflegeversicherung bauen. Doch das reicht nicht aus, wie eine Auswertung von Pflegekosten nun erneut bewiesen hat.

Seiten