Wann ist die nächste Impfung fällig?

(c) istock: Remains

Die Stiftung Gesundheitswissen informiert im Rahmen der Europäischen Impfwoche vom 20. bis 26. April zum Thema Impfen. Wie wirkt eine Impfung und was ist Herdenimmunität? Was muss man beim Thema Masern und Impfen beachten? Und woran erkennt man seinen Impfstatus? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Experten auf der Website www.stiftung-gesundheitswissen.de mithilfe interaktiver Anwendungen.

„Viele schwere Erkrankungen wie Diphtherie oder Kinderlähmung sind heute dank Impfung kein Problem mehr. Das Wissen darüber ist allerdings im Laufe der Jahre ebenfalls verschüttgegangen“, erklärt Dr. Ralf Suhr, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Gesundheitswissen. Die Aufklärung bekommt daher wieder einen größeren Stellenwert. Deshalb hat die Stiftung viele Impfthemen neu aufbereitet und stellt sie im Laufe der Aktionswoche auf ihrer Internetseite zur Verfügung.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) macht jedes Jahr im Rahmen der „Europäischen Impfwoche“ auf die Bedeutung von Impfungen aufmerksam. Die von der Privaten Krankenversicherung gegründete gemeinnützige „Stiftung Gesundheitswissen“ unterstützt die Aktion und beteiligt sich an der Aufklärung über den Sinn von Schutzimpfungen für die Verhütung von Krankheiten und den Schutz von Menschenleben.

April 2020

  • print
  • Mail