Haupt-Reiter

Innere Medizin

Adresse:


Kontakt

Telefon:035971-6-1541

Chefarzt / Chefärztin:

Chefarzt Dr. med. Müller, Andreas

Durchgeführte Operationen/Prozeduren nach OPSDer Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) kodiert chirurgische Eingriffe und andere Behandlungsverfahren.

Biopsie ohne Inzision am Knochenmark

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus dem Knochenmark ohne operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-424

Endoskopische Biopsie an respiratorischen Organen

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus den Atemwegen bei einer Spiegelung
OPS-Nummer: 1-430

Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus dem oberem Verdauungstrakt, den Gallengängen bzw. der Bauchspeicheldrüse bei einer Spiegelung
OPS-Nummer: 1-440

Perkutane Biopsie an hepatobiliärem System und Pankreas mit Steuerung durch bildgebende Verfahren

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus der Leber, den Gallengängen bzw. der Bauchspeicheldrüse durch die Haut mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, z.B. Ultraschall
OPS-Nummer: 1-442

Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus dem unteren Verdauungstrakt bei einer Spiegelung
OPS-Nummer: 1-444

Diagnostische Tracheobronchoskopie

Untersuchung der Luftröhre und der Bronchien durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-620

Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie

Untersuchung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-632

Telemetrische Kapselendoskopie des Dünndarms

Untersuchung des Dünndarms durch Schlucken einer in eine Kapsel eingebrachten Kamera
OPS-Nummer: 1-63a

Diagnostische Koloskopie

Untersuchung des Dickdarms durch eine Spiegelung - Koloskopie
OPS-Nummer: 1-650

Diagnostische Sigmoideoskopie

Untersuchung des S-förmigen Abschnitts des Dickdarms durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-651


OPS-Nummer: 1-774

Kardiorespiratorische Polysomnographie

Untersuchung von Hirn-, Herz-, Muskel- bzw. Atmungsvorgängen während des Schlafes
OPS-Nummer: 1-790

Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle

Untersuchung des Raumes zwischen Lunge und Rippen durch Flüssigkeits- oder Gewebeentnahme mit einer Nadel
OPS-Nummer: 1-844


OPS-Nummer: 3-030


OPS-Nummer: 3-034

Mammographie

Röntgendarstellung der Brustdrüse
OPS-Nummer: 3-100

Magen-Darm-Passage (fraktioniert)

Röntgendarstellung der Magen-Darm-Durchgängigkeit
OPS-Nummer: 3-13b

Native Computertomographie des Schädels

Computertomographie (CT) des Schädels ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-200

Native Computertomographie des Thorax

Computertomographie (CT) des Brustkorbes ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-202

Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

Computertomographie (CT) der Wirbelsäule und des Rückenmarks ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-203

Native Computertomographie des Herzens

Computertomographie (CT) des Herzens ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-204

Native Computertomographie des Muskel-Skelettsystems

Computertomographie (CT) des Muskel-Skelettsystems ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-205

Native Computertomographie des Beckens

Computertomographie (CT) des Beckens ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-206

Native Computertomographie des Abdomens

Computertomographie (CT) des Bauches ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-207

Andere native Computertomographie

Sonstige Computertomographie (CT) ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-20x

Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel

Computertomographie (CT) des Schädels mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-220

Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel

Computertomographie (CT) des Brustkorbes mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-222

Computertomographie des Herzens mit Kontrastmittel

Computertomographie (CT) des Herzens mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-224

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

Computertomographie (CT) des Bauches mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-225

Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel

Computertomographie (CT) des Beckens mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-226

Andere Computertomographie mit Kontrastmittel

Sonstige Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-22x

Native Magnetresonanztomographie des Schädels

Kernspintomographie (MRT) des Schädels ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-800

Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

Kernspintomographie (MRT) von Wirbelsäule und Rückenmark ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-802

Native Magnetresonanztomographie des Abdomens

Kernspintomographie (MRT) des Bauchraumes ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-804

Native Magnetresonanztomographie des Beckens

Kernspintomographie (MRT) des Beckens ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-805

Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelettsystems

Kernspintomographie (MRT) der Muskeln, Knochen und Gelenke ohne Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-806

Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel

Kernspintomographie (MRT) des Schädels mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-820

Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel

Kernspintomographie (MRT) von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-823

Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

Kernspintomographie (MRT) des Bauchraumes mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-825

Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel

Kernspintomographie (MRT) der äußeren (peripheren) Blutgefäße mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-828

Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel

Kernspintomographie (MRT) des Beckens mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-82a

Temporäre Tracheostomie

Anlegen eines vorübergehenden, künstlichen Luftröhrenausganges
OPS-Nummer: 5-311

Implantation eines Herzschrittmachers und Defibrillators

Einsetzen eines Herzschrittmachers bzw. eines Impulsgebers (Defibrillator)
OPS-Nummer: 5-377

Entfernung, Wechsel und Korrektur eines Herzschrittmachers und Defibrillators

Entfernung, Wechsel bzw. Korrektur eines Herzschrittmachers oder eines Impulsgebers (Defibrillator)
OPS-Nummer: 5-378

Andere Operationen an Blutgefäßen

Sonstige Operation an Blutgefäßen
OPS-Nummer: 5-399

Gastrostomie

Operatives Anlegen einer Magensonde durch die Bauchwand zur künstlichen Ernährung
OPS-Nummer: 5-431

Gastroenterostomie ohne Magenresektion [Bypassverfahren]

Operative Verbindung zwischen Magen und Dünndarm unter Umgehung des Zwölffingerdarms, ohne Entfernung des Magens
OPS-Nummer: 5-445

Andere Operationen am Magen

Sonstige Operation am Magen
OPS-Nummer: 5-449

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Dickdarms
OPS-Nummer: 5-452

Andere Operationen am Darm

Sonstige Operation am Darm
OPS-Nummer: 5-469

Endoskopische Operationen an den Gallengängen

Operation an den Gallengängen bei einer Bauchspiegelung
OPS-Nummer: 5-513

Amputation und Exartikulation Fuß

Operative Abtrennung (Amputation) von Teilen des Fußes oder des gesamten Fußes
OPS-Nummer: 5-865


OPS-Nummer: 5-896

Temporäre Weichteildeckung

Vorübergehende Abdeckung von Weichteilverletzungen durch Haut bzw. Hautersatz
OPS-Nummer: 5-916

Therapeutische Injektion in Organe und Gewebe

Behandlung durch Einspritzen von Medikamenten in Organe bzw. Gewebe oder Entfernung von Ergüssen z.B. aus Gelenken
OPS-Nummer: 8-020

Therapeutische Drainage der Pleurahöhle (z. B. Bülaudrainage)

Einbringen eines Röhrchens oder Schlauchs in den Raum zwischen Lunge und Rippe zur Ableitung von Flüssigkeit (Drainage)
OPS-Nummer: 8-144

Therapeutische perkutane Punktion des Thorax

Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in den Brustkorb mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-152

Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle

Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in die Bauchhöhle mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-153

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen

Verband bei großflächigen bzw. schwerwiegenden Hauterkrankungen
OPS-Nummer: 8-191

Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus

Behandlung von Herzrhythmusstörungen mit Stromstößen - Defibrillation
OPS-Nummer: 8-640

Einfache endotracheale Intubation

Einführung eines Schlauches in die Luftröhre zur Beatmung - Intubation
OPS-Nummer: 8-701

Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung

Anlegen einer Gesichts- oder Nasenmaske zur künstlichen Beatmung
OPS-Nummer: 8-706

Kardiale Reanimation

Wiederbelebungsmaßnahmen bei Herzstillstand oder Kammerflimmern
OPS-Nummer: 8-771

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat

Übertragung (Transfusion) von Blut, roten Blutkörperchen bzw. Blutplättchen eines Spenders auf einen Empfänger
OPS-Nummer: 8-800


OPS-Nummer: 8-812

Legen, Wechsel und Entfernung eines Katheters in zentralvenöse Gefäße

Legen, Wechsel bzw. Entfernung eines Schlauches (Katheter), der in den großen Venen platziert ist
OPS-Nummer: 8-831

Hämodiafiltration

Blutreinigung außerhalb des Körpers durch ein Kombinationsverfahren von Blutentgiftung und Blutwäsche
OPS-Nummer: 8-855

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

Regionale Schmerztherapie durch Einbringen eines Betäubungsmittels in einen Spaltraum im Wirbelkanal (Epiduralraum)
OPS-Nummer: 8-910

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Drucks in der Lungenschlagader und im rechten Vorhof des Herzens
OPS-Nummer: 8-930

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes

Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Drucks im rechten Vorhof des Herzens
OPS-Nummer: 8-931

Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur)

Behandlung auf der Intensivstation (Basisprozedur)
OPS-Nummer: 8-980

Palliativmedizinische Komplexbehandlung

Fachübergreifende Sterbebegleitung
OPS-Nummer: 8-982

Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE]

Fachübergreifende Behandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern
OPS-Nummer: 8-987


OPS-Nummer: 9-200


OPS-Nummer: 9-984