PKV-Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ startet wieder

Wer andere Menschen beruflich pflegt, verdient vor allem gute Arbeitsbedingungen und ein faires Gehalt. Doch auch die Wertschätzung für den besonderen Einsatz der Pflegekräfte ist wichtig. Dazu kann jede und jeder beitragen, und zwar jederzeit: durch ein gelegentliches „Danke!“ wie auch allgemein durch ein anerkennendes und respektvolles Verhalten ihnen gegenüber.  

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Wertschätzung gegenüber Pflegekräften zu zeigen, bietet der PKV-Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“. Nach 2017 und 2019 startet er nun zum dritten Mal. Nach einer Nominierungsphase werden die Siegerinnen und Sieger der 16 Bundesländer gewählt und ausgezeichnet. Anschließend erfolgt die Abstimmung über die Bundessieger bzw. Bundessiegerinnen. Sie erhalten ihren Preis im Herbst von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, dem Schirmherrn des Wettbewerbs und Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung. 

Nicht nur die Bestplatzierten profitieren durch ihre Gewinne vom Wettbewerb, sondern alle vorgeschlagenen Pflegekräfte: Ihre Nominierungen sind die ganze Zeit über mit Begründung und Dankesbotschaft der vorschlagenden Personen auf www.deutschlands-pflegeprofis.de einsehbar.

  • print
  • Mail