PKV ist Partner der Ausbildungsoffensive Pflege

© BMFSFJ

Die Kampagne „Mach Karriere als Mensch!" ist ein Baustein der „Ausbildungsoffensive Pflege", in der die Bundesregierung zahlreiche Maßnahmen bündelt, um den Fachkräftemangel in der Pflege zu beheben. Das ehrgeizige Ziel: Bis 2023 sollen die Ausbildungszahlen in den Pflegeberufen um 10 Prozent steigen. Dafür hat sich die Bundesregierung die Unterstützung von 40 Partnerorganisationen gesichert. Auch der Verband der Privaten Krankenversicherung unterstützt aktiv die Ausbildungsoffensive und macht auf die Chancen und Vorteile der neuen Pflegeausbildungen aufmerksam.

Mit dem Pflegeberufegesetz hat die Bundesregierung im Jahr 2017 die Grundlage geschaffen, um die Attraktivität des Berufsfelds zu erhöhen. Sie setzt hier schon bei der Ausbildung an, etwa mit Schulgeldfreiheit für Auszubildende, einer angemessenen Ausbildungsvergütung sowie der neuen Möglichkeit, die Pflegeausbildung an einer Hochschule zu machen. Erstmals ist zudem die vollständige Finanzierung der Ausbildungskosten bei Umschulungsmaßnahmen verbindlich geregelt. Der erste Ausbildungsjahrgang wird zum Jahresbeginn 2020 starten.

Kampagnenmotive zeigen Vielseitigkeit des Pflegeberufs

Die Kampagne „Mach Karriere als Mensch!" will die Vielseitigkeit des Pflegeberufs zeigen und junge Menschen in der Berufsorientierungsphase unterstützen. Daneben werden auch gezielt Erwachsene mit dem Wunsch nach einer beruflichen Neuorientierung angesprochen. Zum Kampagnenstart erhalten 30.000 Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser und Pflegeschulen Starterpakete mit Materialien und Informationen. Wenn Sie das Anliegen unterstützen möchten, können Sie die Materialien über die Homepage www.pflegeausbildung.net herunterladen.

Oktober 2019

  • print
  • Mail