Beliebteste Pflegeprofis ausgezeichnet

© PKV-Verband

Mehr als 1,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in der professionellen Pflege: im Krankenhaus, im Pflegeheim oder bei den Pflegebedürftigen zu Hause. Sie sind insgesamt 900 Millionen Stunden im Jahr im Einsatz, wofür sie besondere Anerkennung verdienen. Der PKV-Verband will dazu beitragen und hatte deshalb zum zweiten Mal den Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ unter der Schirmherrschaft des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, ausgerufen.

Die Siegerinnen und Sieger 2019 standen schon im Oktober fest – nun aber wurden sie gebührend gefeiert. Rund 150 Gäste fanden sich hierzu auf Einladung des PKV-Verbandes im Berliner Reichstagsgebäude ein. Darunter waren neben den vier Bestplazierten auch die übrigen Landessiegerinnen und -sieger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Gesundheitspolitik und der Pflegeszene.

Mit kurzen Videofilmen wurden die Ehrengäste des Abends vorgestellt: Manuel Strohdeicher (Platz 1), Christine Goßlau (Platz 2) und Ann-Sophie Schmidt (1. Platz in der Kategorie Azubi). Hier sieht man sie in ihrem Arbeitsumfeld; sie und auch Kollegen und Patienten erzählen über ihre Tätigkeit, über Licht und Schatten ihres Berufes. Die Freude an ihrem Beruf aber überwiegt und hat sie zu den beliebtesten Pflegeprofis Deutschlands gemacht.

 

Deutschlands beliebtester Pflegeprofi: Manuel Strohdeicher ist Spezialist in der Wundpflege

 

Deutschlands beliebteste Pflegeprofis – Platz 2: Christine Goßlau ist „Schwester der Herzen“ in der Onkologie

 

Deutschlands beliebteste Pflege-Azubi: Ann-Sophie Schmidt ist mit Herzblut und Fröhlichkeit dabei

 

November 2019

  • print
  • Mail